AGB
Download AGB
Gültig ab 6. März 2019
Allgemeine Geschäftsbedingungen und Nutzungsbedingungen für die Kunden der racing car BENZ Arena. Inhaber der racing car BENZ Arena ist:

racing car BENZ Arena
Inhaber: Dominic Benz
Königswinterer Straße 107A
53227 Bonn

www.racingcar-benz.com


Willkommen bei der racing car BENZ Arena. Um eine erfolgreiche Benutzung auf einem unserer Rennsimulatoren zu gewährleisten, müssen wir Sie vorab über die wechselseitigen Rechte und Pflichten aufklären, die bei einem Vertragsabschluss zwischen Ihnen und uns gelten werden. Deshalb bitten wir Sie sorgfältig, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Nutzungsbedingungen durchzulesen. Die racingcar BENZ erbringt alle Leistungen und Lieferungen ausschließlich auf Grundlage dieser Geschäfts- und Nutzungsbedingungen. Diese gelten auch für alle zukünftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn diese nicht ausdrücklich vereinbart wurden.

§ 1 Vertragsabschluss
(1) Zustandekommen einer Buchung
Es gibt drei Möglichkeiten, durch die eine Buchung zwischen Ihnen und der racing car BENZ Arena zustande kommt:

1a) Buchung per Telefon
Sie können über Telefon eine Buchungsanfrage stellen. Können wir Ihnen einen Termin anbieten und Sie sind damit einverstanden, wird die telefonische Buchung von uns per E-Mail oder auch per SMS bestätigt. Erst mit Erhalt der Buchungsbestätigung kommt zwischen Ihnen und der racingcar BENZ Arena ein Vertrag zustande. Sollten Sie nach einer telefonischen Buchung keine Benachrichtigung erhalten haben, melden Sie sich bitte nochmal bei uns.

1b) Buchung per E-Mail
Eine Buchungsanfrage kann per E-Mail an die Firma racingcar BENZ gestellt werden.
Auf eine Buchungsanfrage stellen wir Ihnen ein persönliches Angebot per E-Mail.
Sollte Ihnen das Angebot zusagen, kommt mit Ihrer Bestätigung des Angebots ein Vertrag zustande.

1c) Buchung über Buchungsportal ausschließlich in der Arena vor Ort
Eine Buchung im Buchungsportal stellt einen verbindlichen Vertrag zwischen Ihnen und der racingcar BENZ Arena dar, sobald diese Gegenbestätigt ist.

(2) Kurzfristige Buchungen innerhalb von drei Tagen
Grundsätzlich ist eine Buchung innerhalb von drei Tagen nicht über unser Buchungsportal möglich, sondern einschließlich nur per E-Mailanfrage oder Telefonanfrage. Oft schaffen wir es, auch spontane Terminanfragen mit einer Stunde Vorlauf wahrzunehmen.

(3) Stornierung & Umbuchung einer Buchung
Wir unterscheiden bei den Buchungen in Einzelbuchungen bis drei Rennsimulatoren in der Arena (3a), Gruppenbuchungen ab vier Rennsimulatoren (3b) und Veranstaltungen mit Transport von einer beliebigen Anzahl an Rennsimulatoren an eine Kundenanschrift (3c).
Eine 14-tägige Widerrufsfrist gibt es bei uns nicht, da wir laut BGB § 312g Absatz 2 Nr. 9 mit Ihnen einen Vertrag über eine Freizeitbestätigung mit einem extra vereinbarten Termin ausmachen. Dennoch versuchen wir, Ihnen eine gewisse Flexibilität zu bieten:

3a) Einzelbuchungen bis drei Rennsimulatoren
Die Buchung oder Umbuchung kann vom Kunden und von der racingcar BENZ Arena ganz oder teilweise bis drei Tage vor dem bestätigten Termin ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Der Widerruf kann entweder über den an Sie versendeten Link in der Buchungsbestätigungsemail storniert werden oder per E-Mail an info@racingcar-benz.com. Die racingcar BENZ ist stets bemüht, Ihre Termine einzuhalten. Im Falle einer Stornierung von Seiten der racingcar BENZ Arena werden Sie ebenfalls per E-Mail oder Telefon benachrichtigt. Sollten Sie innerhalb der drei Tage absagen müssen, und die Frist nicht einhalten können, behalten wir uns vor, Ihnen einen Teilaufwand in Höhe von bis zu 50 % der bestellten Leistung in Rechnung zu stellen.

3b) Gruppenbuchungen ab vier Rennsimulatoren
Die Buchung oder Umbuchung kann vom Kunden und von der racingcar BENZ Arena ganz oder teilweise bis 7 Tage vor dem bestätigten Termin ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Der Widerruf kann entweder über den an Sie versendeten Link in der Buchungsbestätigungsemail storniert werden oder per E-Mail an info@racingcar-benz.com. Die racingcar BENZ ist stets bemüht, Ihre Termine einzuhalten. Im Falle einer Stornierung von Seiten der racingcar BENZ Arena werden Sie ebenfalls per E-Mail oder Telefon benachrichtigt. Sollten Sie innerhalb der 7 Tage absagen müssen, und die Frist nicht einhalten, behalten wir uns vor, Ihnen einen Teilaufwand in Höhe von bis zu 50 % der bestellten Leistung in Rechnung zu stellen.

3c) Veranstaltungen mit Transport von einer beliebigen Anzahl an Rennsimulatoren an eine Kundenanschrift
Sollten Sie einen oder mehrere Rennsimulatoren für Ihre eigene Veranstaltung außerhalb der racing car Arena gebucht haben, ist eine Stornierung mit folgenden Kosten verbunden:

Bis einem Tag vor Veranstaltungsbeginn: 90 % des vereinbarten Preises
Bis sieben Tagen vor Veranstaltungsbeginn: 70 % des vereinbarten Preises
Bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 50 % des vereinbarten Preises
Bis 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 25 % des vereinbarten Preises
Bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 10 % des vereinbarten Preises

Eine Stornierung, die früher als einem Monat vor dem Termin bei uns schriftlich beantragt wird, ist für Sie kostenfrei. Wir freuen uns, wenn wir mit Ihnen jedoch einen anderen Termin finden können.

§ 2 Nutzung

Die nachfolgenden Bedingungen sind auch Bestandteil unserer Nutzungsbedingungen und werden hier zusätzlich nochmal aufgeführt.

(1) Einverständnis der AGB
Eine Benutzung der Rennsimulatoren (auch „Actoracer“ genannt) ist nur möglich, wenn Sie die AGB und Nutzungsbedingungen akzeptieren.
(2) Fahrzeit
Der Kunde hat mit dem Erwerb eines Pakets oder eines Vertrags das Recht, den Rennsimulator (auch „Actoracer“ genannt) nach der im Paket bzw. im Vertrag vereinbarten Zeit zu fahren.
(3) Anschnallen/ Schutzhandschuhe
Ihre Sicherheit ist uns wichtig. Deshalb ist das Fahren auf einem unserer Rennsimulatoren nur angeschnallt erlaubt. Zusätzlich müssen während der Fahrt Schutzhandschuhe getragen werden. Es bleibt Ihnen frei, ob Sie bereits Schutzhandschuhe von Zuhause mitbringen oder ob Sie diese in der Arena gegen eine geringe Gebühr (siehe Preisliste) von uns ausleihen möchten. Die Gebühr erheben wir aufgrund der Hygienevorschriften, die eine Reinigung der Handschuhe nach Verwendung vorsieht.
(4) Ein-/ und Aussteigen beim Rennsimulator
Ein- und ausgestiegen wird ausschließlich auf der linken Seite gegenüberliegend des Schaltknaufs.
Beim Ein-/ oder auch Aussteigen aus einem Rennsimulator dürfen Sie sich nicht auf dem Lenkrad aufstützen. Links und rechts vom Lenkrad befindet sich die Metallkarosse, vor dem Lenkrad der Sitz. Beides kann zum Festhalten verwendet werden. Das Festhalten an einer der drei Bildschirmen ist ebenfalls verboten.
(5) Lose Gegenstände und Haare bei der Fahrt
Lange Haare, lose Gegenstände wie beispielsweise Kleidungsstücke dürfen nicht über den Fahrersitz (Schalensitz) hinaushängen. Handy, Schlüssel und andere große Gegenstände in den Taschen können stören.
Diese müssen außerhalb des Simulators abgelegt werden.
(6) Getränke und Essen
Getränke und Essen sind während der Bedienung des Rennsimulator komplett verboten.
(7) Weisungen des Personals
Den Anweisungen des Personals ist stets Folge zu leisten, um Ihnen einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen. Sollten Sie an einem Rennsimulator (auch „Actoracer“ genannt) einen Mangel feststellen, melden Sie diesen bitte umgehend dem Personal.
(8) Körperliche Beeinträchtigung
Die Teilnehmer versichern mit der Unterschrift des Nutzungsvertrags, dass sie keine Herz- und Kreislaufprobleme haben oder an sonstigen körperlichen Beeinträchtigungen leiden, die einer Nutzung entgegenstehen. Außerdem versichern die Teilnehmer, dass Sie keinen Alkohol, Drogen oder sonstige Medikamente eingenommen haben, welche Handlungsfähigkeiten einschränken könnten.
(9) Benutzung auf eigene Gefahr
Das Betreten der Anlage, der Aufenthalt auf der Anlage, sowie die Teilnahme an sämtlichen Aktivitäten und insbesondere die Benutzung des Rennsimulators (auch „Actoracer“ genannt) geschehen auf eigenes Risiko. Die Haftung der Firma racing car BENZ gegenüber dem Teilnehmer bzw. Kunden, ist für alle ihm entstehenden Schäden während dem Simulatorbetriebes, gleich aus welchen Rechtsgrund diese entstehen und gleich auf welchem Ereignis ihr Eintritt beruht, ausgeschlossen, soweit nicht für die Entstehung des Schadens die Firma racingcar BENZ wegen Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit ihrerseits haftet.
(10) Ausschluss von der Benutzung
Rücksichtloses und grob fahrlässiges Behandeln eines Simulators führt zum sofortigen Ausschluss von der Benutzung. Der Teilnehmer bestätigt mit dem Vertragsabschluss ausdrücklich die Übernahme der Verantwortung für Schäden an dem verwendeten Rennsimulator, die durch falsches Behandeln entstehen können. Dies gilt auch, wenn der Teilnehmer ausschließlich einen Rennsimulator verwendet, nicht aber der Vertragspartner der racing car BENZ Areana ist.
(11) Mindestalter und Körpergröße
Um bei uns in einem Simulator fahren zu können, muss ein Mindestalter von 14 Jahren und eine Körpergrößer von mindestens 1,60 Meter erfüllt sein. Minderjährige dürfen nur in der Begleitung von einer sorgeberechtigen Person einen Rennsimulator fahren, außer die Erziehungsberechtigen haben vor Ort bereits unsere Nutzungsbedingungen unterschrieben. In diesem Fall können Minderjährige mittels Ihrer Mitgliedschaft in Abwesenheit von Erziehungsberechtigen gegen Barzahlung der Eintritt- bzw. Nutzungsgebühr einen Rennsimulator fahren.
(12) Mitgliedschaft
Für jeden Kunden bzw. Teilnehmer wird eine Mitgliedschaft auf unbestimmte Zeit mit seiner Unterschrift registriert. Diese berechtigt den Kunden/ Teilnehmer Rennsimulatoren entsprechend der jeweiligen Preistafel gegen Zahlung des Eintritts bzw. Nutzungsentgelts ohne weitere Unterschriften zu fahren. Die Erteilung der Mitgliedschaft beinhaltet die umseitig unterschriebene Haftungsausschlusserklärung des Kunden/ Teilnehmer gegenüber der Firma racingcar BENZ für Dauer der Gültigkeit der Mitgliedschaft.
(13) Datenverarbeitung
Der Kunde/ Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten zum Zwecke der Datenverarbeitung durch die Firma racingcar BENZ gespeichert werden. Die Speicherung und Nutzung von erfolgt ausschließlich durch die Firma racingcar BENZ. Zur Speicherung von Daten kann die racingcar BENZ Verwaltungssoftware von dritten Firmen verwenden. Die dritten Firmen werden Ihre Daten nicht zu ihren eigenen Zwecken verwenden und auch nicht für Werbezwecke an andere Firmen weiterleiten. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.


§ 3 Rauchverbot
Innerhalb der racing car BENZ Arena gilt ein absolutes Rauchverbot. Gerne stellen wir Ihnen aber Aschenbecher zur Verfügung, die Sie vor dem Eingang der Arena zum Rauchen verwenden können.

§ 4 Pflichten der racing car BENZ
Die racing car BENZ behält sich das Recht vor, die Lieferungen und Leistungen im Rahmen des technischen Fortschritts zu verbessern. Trotz regelmäßiger Prüfung unterliegt der Simulator (Actoracer) und dessen Bauteilkomponenten einem gewissen Verschleiß.
Die Unterbrechung oder der Ausfall eines Simulators stellt kein Grund für eine Rückabwicklung des vorab entstanden Vertrages da. Sollte ein Ausfall eintreten, hat die racing car BENZ für die fehlende Benutzung (Fahrzeit) einen Ausgleich in Form von einer Benutzung zu einem späteren Zeitpunkt zu schaffen.
Von Ersatzansprüchen Dritter stellt der Kunde die racing car BENZ frei.

Sofern die racing car Benz ein individuelles Leistungsangebot abgegeben hat, sind diese abweichend der Standardleistungen gültig. Der Kunde trägt das Risiko dafür, dass der Vertragsgegenstand seinen Wünschen und Bedürfnissen entspricht. Sofern der Kunde verbindliche Vorgaben vereinbaren möchte, hat er diese schriftlich niederzulegen. Verbindliche Vorgaben des Kunden werden erst durch Gegenzeichnen seitens der racing car BENZ wirksam.

§ 5 Rechtsgrundlage & Gerichtsstand
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Gerichtsstand ist der Geschäftssitz der Firma racingcar BENZ.

§ 6 Änderung von allgemeinen Geschäftsbedingungen
Die racingcar BENZ Arena ist berechtigt, die allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen mit einer angemessenen Ankündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Widerspricht der Kunde/ Teilnehmer dieser Änderung bzw. Ergänzung nicht innerhalb von zwei Wochen nach deren Veröffentlichung im Internet, so werden die Änderungen und Ergänzung in der AGB und Nutzungsbedingung wirksam. Widerspricht der Kunde/ Teilnehmer innerhalb dieser Frist, so ist die Firma racingcar BENZ dazu berechtigt, den Vertrag zwischen den Kunden und der Firma racingcar BENZ nach diesen zwei Wochen zu kündigen.

§ 7 Salvatorische Klausel
Sollte eine der vorstehenden Bedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder unwirksam werden, so bleiben die übrigen Bedingungen unverändert gültig. Die ganze oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, die dem rechtlichen Sinngehalt möglichst nahekommt.


Stand 06.03.2019
Buchen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen.Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur DSGVO.